Datenschutzerklärung

Datenschutz

Als verantwortliche Betreiber dieser Seiten wissen wir um die Wichtigkeit des Schutzes Ihrer persönlichen Daten. Selbstverständlich sind wir gehalten, alle gesetzlichen Datenschutzvorschriften einzuhalten. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich. Bedenken Sie aber, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich Sicherheitslücken haben kann; es ist nicht möglich, einen vollumfänglichen Schutz vor dem Zugriff durch Fremde zu erreichen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art und Umfang der Datenerhebung – welche Daten erheben wir, wie nutzen wir sie, und zu welchem Zweck geschieht das? Denn: wann immer Sie das Internet nutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Das gilt auch für unsere Seiten. Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar. Wir nutzen aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Die verschlüsselte Verbindung ist erkennbar an der Adresszeilen-einleitung „https://” und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Durch die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Verantwortlicher

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist die


Historische Gesellschaft Köln e.V.
Postfach 10 22 51
50462 Köln

Hausanschrift:
Hohenzollernring 71-73
50672 Köln

Telefon und Telefax: +49 (0) 221 51 02 604

E-Mail: info@historische-gesellschaft-koeln.de

Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer unseres Internetauftritts grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO). Eine Ausnahme gilt vor allem dann, wenn die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist: Die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei Sie sind, erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO; dies umfasst auch Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO dürfen wir personenbezogene Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, der wir unterliegen. Wenn lebenswichtige Interessen Ihrerseits oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung unseres berechtigten Interesses oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten dieses Interesse nicht, so dürfen wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen.

Speicherdauer und automatische Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer gespeichert, in der der Zweck der Speicherung besteht; danach werden sie gelöscht oder gesperrt. Es ist möglich, dass die Speicherung nach einer Rechtsgrundlage länger erfolgt als nach einer anderen. Es ist z.B. möglich, dass die Dauer der Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für eine Vertragserfüllung bereits entfallen ist, wenn die gesetzliche Speicherfrist noch läuft. In derartigen Fällen wird nach Ablauf der längsten Speicherdauer gelöscht oder gesperrt.

Ihre Rechte: Auskunft, Benachrichtigung, Berichtigung, Einschränkung/Sperrung, Löschung,
Drittunterrichtung und Datenübertragbarkeit

Sie können von uns im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit unentgeltlich Auskünfte verlangen über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, über die Zwecke der Speicherung, über die Empfänger, über die geplante Dauer der Speicherung, über Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Verarbeitungseinschränkung oder Widerspruch, über Beschwerderechte und über das Bestehen automatisierter Entscheidungsfindungseinrichtungen. Sie haben ein Recht auf kurzfristige Berichtigung und/oder Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern sie unrichtig oder unvollständig sind. Sie können die Einschränkung/Sperrung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, so lange und während deren Richtigkeit durch uns geprüft wird, Sie dies bei unrechtmäßiger Verarbeitung statt einer Löschung verlangen, Sie uns zur eingeschränkten Weiterspeicherung auffordern, um die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen zu verwenden, oder so lange und während der Prüfung eines Widerspruchs nach Art. 21 DSGVO. Eingeschränkte/gesperrte Daten dürfen – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Ihr Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr
notwendig sind, wenn Sie Ihre notwendige Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, widerrufen, wenn Sie gem. Art. 21 DSGVO erfolgreich Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, wenn die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet wurden, wenn wir rechtlich zur Löschung verpflichtet sind, oder wenn Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist, wenn wir zur Weiterverarbeitung rechtlich verpflichtet sind, wenn das öffentliche Interesse im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO dies erfordert,
wenn im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO entgegenstehen, sowie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung/Sperrung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir zur Drittunterrichtung verpflichtet und werden allen Empfängern, denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung/Sperrung der Verarbeitung mitteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Wir teilen Ihnen mit, wer diese Empfänger sind. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit bzgl. Ihrer personenbezogenen Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten. Wir werden diese Ihnen oder an einem Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen. Eine direkte Übertragung der Daten an einen Dritten erfolgt nur, soweit es technisch machbar ist und Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Widerruf zur Einwilligung zur Datenverarbeitung

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur auf Grund Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung erfolgen darf, können Sie diese erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine formlose Mitteilung des Widerrufs zur Einwilligung zur Datenverarbeitung per E-Mail reicht aus. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Datenerfassung auf unserer Website

Bei jedem Zugriff auf die Seite werden bei uns „Server-Logfiles“ abgespeichert. Hierbei werden protokolliert: die besuchte Website, die Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, die Menge der gesendeten Daten in Byte, die Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, Ihr verwendeter Browser, Ihr verwendetes Betriebssystem und Ihre in diesem Moment verwendete IP-Adresse. Die Daten werden lediglich für statistische Auswertungen und zur Verbesserung der Website erhoben sowie für Fälle konkreter Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung.

Kontaktformular

Wir setzen ein Kontaktformular ein. Wenn Sie uns hierüber Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben sowie Ihre dort angegebenen Kontaktdaten gespeichert, damit wir die Anfrage inhaltlich bearbeiten und Sie für Antworten oder Fragen erreichen können. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Diese Verarbeitung erfolgt daher mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, wofür eine formlose Mitteilung per E-Mail ausreicht. Die Datenverarbeitungsvorgänge, die wir bis dahin vorgenommen haben, bleiben trotz des Widerrufs rechtmäßig. Die von Ihnen eingegebenen Daten bleiben gespeichert, bis Sie zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage), es sei denn, gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – zwingen uns zur längeren Speicherung.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Speicherdauer und eingesetzte Cookies:

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Session Cookie
ASP.NET_SessionId: Speicherdauer bis zum Ende der Browsersitzung

Cookie-Warnung
cookieconsent_dismissed: Speicherdauer ein Jahr nach dem Setzen/Aktualisieren

Google Analytics
_ga: Speicherdauer 2 Jahre nach dem Setzen/Aktualisieren
_gat_gtag_UA_[Ziffernfolge]: Speicherdauer 1 Minute nach dem Setzen/Aktualisieren
_gid: Speicherdauer 1 Tag nach dem Setzen/Aktualisieren
ga-disable-UA-[Ziffernfolge]: Speicherdauer bis der Cookie gelöscht wird

Verwendung von Google Analytics

Art und Zweck der Verarbeitung:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA (nachfolgend: „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Zwecke der Datenverarbeitung liegen in der Auswertung der Nutzung der Website und in der Zusammenstellung von Reports über Aktivitäten auf der Website. Auf Grundlage der Nutzung der Website und des Internets sollen dann weitere verbundene Dienstleistungen erbracht werden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten ist Google als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Speicherdauer:

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr erforderlich sind.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Widerruf der Einwilligung:

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange das Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Profiling:

Mit Hilfe des Tracking-Tools Google Analytics kann das Verhalten der Besucher der Webseite bewertet und die Interessen analysiert werden. Hierzu erstellen wir ein pseudonymes Nutzerprofil.

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ggfs. die korrekte Darstellung der Inhalte durch Standardschriften nicht möglich sein.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Dieser Teil der Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt. (Version #2019-04-10).

Die Buchreihe im Überblick

Default

Die komplette Geschichte der Stadt Köln in 13 Prachtbänden

Für Sammler auch in Halbleder

Band1

Geschichte der Stadt Köln Bd. 1

Köln in römischer Zeit

Band2

Geschichte der Stadt Köln Bd. 2

Köln im Frühmittelalter

noch nicht erschienen

Band3

Geschichte der Stadt Köln Bd. 3

Köln im Hochmittelalter

Band4

Geschichte der Stadt Köln Bd. 4

Köln im Spätmittelalter

Band5

Geschichte der Stadt Köln Bd. 5

Köln im Zeitalter von Reformation und Katholischer Reform

erscheint 2021

Band6

Geschichte der Stadt Köln Bd. 6

Köln in einem eisernen Zeitalter

Band7

Geschichte der Stadt Köln Bd. 7

Köln im Ancien Régime

Band8

Geschichte der Stadt Köln Bd. 8

Köln von der französischen zur preußischen Herrschaft

Band9

Geschichte der Stadt Köln Bd. 9

Köln in preußischer Zeit

Band10

Geschichte der Stadt Köln Bd. 10

Köln im Kaiserreich

Band11

Geschichte der Stadt Köln Bd. 11

Köln in der Weimarer Zeit

noch nicht erschienen

Band12

Geschichte der Stadt Köln Bd. 12

Köln in der Zeit des Nationalsozialismus

Band13

Geschichte der Stadt Köln Bd. 13

Köln seit 1945

noch nicht erschienen

Die Autoren im Überblick

Werner Eck

Köln


Karl Ubl

Köln


Hugo Stehkämper †

Köln


Carl Dietmar

Köln


Wolfgang Herborn †

Bonn


Gérald Chaix

Giseux


Hans-Wolfgang Bergerhausen

Würzburg


Gerd Schwerhoff

Dresden


Klaus Müller

Düsseldorf


Jürgen Herres

Berlin


Thomas Mergel

Berlin


Horst Matzerath

Köln


Christoph Nonn

Düsseldorf


Bernd-A. Rusinek

Düsseldorf